Artikel-Nr.: V5128

Multibox V4700-XL ∙ Radnaben / Radlager Demontage- / Montagesatz ∙ universal

2k-piktogramm-vigorBrP4jDDtHDkR5 1-2plus-piktogramm-vigor1kjJr2zaqGjon hydraulikzylinder_18t_22t-piktogrammQxNtKi3QYCjy4 spindel-piktogrammfVZ4ZSQyEi4pG
Anzahl Werkzeuge: 23
1.255,45 € *

*Unverbindlich empfohlener Listenpreis inkl. MwSt

1.055,00 € exkl. MwSt.

Artikeldetail / Datenblatt ausdrucken.

Artikelbeschreibung

  • Arbeitszeit: ca. 20 bis 30 Minuten je Seite
  • Klicksystem ermöglicht Verbinden und Trennen mit dazu gehörigen Boxen und Rollbrett
  • Effektive Methode zur Demontage von Radnaben. Empfehlung: Verwendung Radlager Satz V4598. Satz funktioniert auch bei Achsschenkeln mit unebenen und begrenzten Flächen
  • Deutliche Zeitersparnis zu bisherigen Systemen
  • In Verbindung mit Hydraulikzylinder oder manueller Spindel
  • Wechseln des Radlagers direkt am Fahrzeug bei minimalem Zeitaufwand
  • Kein Ausbau von ABS-Geber, Achsschenkel, Federbein oder Spurstangengelenk
  • Radeinstellung oder Bremsanlagen-Entlüftung nicht erforderlich
  • Alle Teile sind für die heute auf dem Markt befindlichen Radlagergrößen angepasst
  • Montagescheiben haben eine Führung und sind zweiseitig verwendbar
  • Montagescheiben mit ⌀ 62 – 83 mm und Nabenscheiben 34 – 60 mm sind enthalten, die Lagerschale ist für Radlager bis 92 mm ⌀ geeignet
  • Leichtgewichtige Kunststoff-Box
  • Maximale Belastbarkeit: 90 kg
  • Modulares System
  • Aufeinander aufbauendes, modulares Werkzeug-System! Die Traverse als Grundkörper ist universell einsetzbar und mit allen Druckfüßen aus dem VIGOR Produktsortiment zu kombinieren. Die Traverse ist zusätzlich mit einem Innengewinde versehen, sodass der Zylinder eingeschraubt werden kann, um so Druckarbeiten durchführen zu können (z.B. Ausdrücken der Antriebswelle). Alle Einbau- sowie Ausbau-Druckfußpaare sind an der Traverse in der Breite individuell verstellbar und anpassbar. Diese Flexibilität gewährleistet, in Kombination mit dem korrekten Druckfußpaar, einen universellen Werkzeugsatz für alle derzeit auf dem Markt erhältlichen Radlagertypen

Standardradlager der Generation 1 sind gepresste Radlager mit separater Radnabe, also zweiteilig. Dieser Typ Radlager wird seit Jahren in Fahrzeugen verbaut. Bei der Demontage wird zuerst die Nabe demontiert und im zweiten Schritt das Lager. Die Montage wird in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt

  • Einlagenmaß / Schubladengröße: M (282 x 393 mm)

Downloads

Technische Daten

EAN
4047728051286
Einlagenmaß / Schubladengröße
M (282 x 393 mm)
Stückanzahl
23